Edle Geburtstagskarte

Hier zeige ich Euch eine tolle Variante einer selbstgemachten (!) und schicken Geburtstagskarte. Ich hoffe ich kann Eure verzweifelte Suche nach einer passenden Karte hier stoppen! 🙂 Oder Euch auch einfach nur inspirieren!

Advertisements

Hallo Du!

Neulich bekam ich mal wieder den Auftrag eine Geburtstagskarte zu basteln (warum denn eigentlich immer ich?). Naja, ich habe dann ja gesagt, ich meine was soll man denn machen? Und dann kommt ja immer der schwere Part. Was für eine Karte? Welche Farbe? Was mag die Person? Was geht gar nicht? Wie alt wird sie/er denn jetzt genau? Hiiilfe, in solchen Situationen entsteht bei mir immer pures Chaos, auf dem Tisch und im Kopf 😉 !

Ein paar Stunden Pinterest später hatte ich dann die nötige Inspiration und eeendlich mal eine Vorstellung, was ich überhaupt machen will *chakka* (warum gibt es nur keine Whatsapp Smileys, das würde meine Blogbeiträge echt viel emotionaler gestalten XD )

Was ihr braucht: (für meine Version)

  • Tonpapier oder Fotokarton in grau (bzw. beliebig) mit den Maßen 14,9 cm x 21 cm
  • Schwarzer Fineliner
  • Schwarzer Filzstift
  • Designpapier oder buntes Papier oder auch Metallpapier
  • Schere
  • Klebestift

20170205_094305_001

Zuerst schneidest Du Dir deine Karte zurecht, ein normales Maß wäre z.B. 14,9 cm x 21 cm (entspricht DIN A5), dann faltest Du sie in der Mitte, sodass Du eine Karte von 14,9 cm x 10,5 (A6) hast. Je nach Belieben kannst du sie jetzt hochkant (meine Empfehlung) oder im Querformat benutzen.

 

Dann fängst du an ca. 7 Luftballons aus unterschiedlichen Papieren auszuschneiden. Die Luftballons kannst du entweder selbst zeichnen, oder meine Vorlage benutzen

 

20170205_094110Jetzt kannst Du die Schrift mit Bleistift vorzeichnen, denkbar wäre da „Happy Birthday“ mit oder ohne den Namen. Wenn Du die Technik des Handletterings beherrschst, ist das hier natürlich perfekt 🙂 . Wenn Du das nicht kannst (so wie ich), dann arbeite nach dem Motto: „Fake it, till you make it“. Leb‘ Dich da einfach aus! (Für die Schrift würde ich einen ca. 5cm hohen Bereich nehmen)

So, nun solltest Du alles einmal zur Probe hinlegen, die Luftballons so anordnen, wie es Dir gefällt, und alles als Gedächtnisstütze für danach fotografieren.

20170205_095541Dann kannst Du anfangen deine Schrift mit Fineliner und Filzstift nachzuziehen und dann nach und nach die Luftballons aufzukleben. Allerdings solltest Du mit dem Ballon anfangen, der von der Ebene her ganz unten ist, weil Du ja später nichts mehr drunter kleben kannst. Verstehst Du was ich meine?

Wenn Du soweit alles hast, musst Du dich nur noch entscheiden, ob du die Luftballons überstehen lassen oder abschneiden willst. Und fertiiig  🙂

20170205_101827

Schreibt mir doch in die Kommentare wie es Euch gelungen ist 😉 .

Einen wunderschönen Tag noch!

Deine Spaklingseaoflights ❤

 

Autor: sparklingseaoflights

Mein Blog ist meine Herzenssache. Dort möchte ich viele wundervolle Momente mit DIR teilen! Am liebsten blogge ich über Rezepte, DIYS und worauf ich Lust habe! Komm doch und schau vorbei! www.sparklingseaoflights.wordpress.com

1 Kommentar zu „Edle Geburtstagskarte“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s